Sie sind hier: Dozenten2017 / Andreas Kamps, Orchester
Deutsch
English
Samstag, 16. Dezember 2017
Logo Compendium plus

 

Andreas Kamps

1. Dirigent und musikalische Gesamtleitung
Blasorchester Rhede


Jahrgang 1960, spielt seit seinem 14. Lebensjahr Trompete. Die Ausbildung erfolgte zunächst durch seinen Vater und durch die Musikschule Bocholt. Mit gerade mal 15 Jahren war er bereits Preisträger und nahm an einer Tournee durch Amerika und ein Jahr später durch England teil.

Seit mehr als 25 Jahren spielt er professionell Trompete. Nach seiner Bundeswehrzeit beim Heeres-Musikcorps Münster bekam Andreas durch ein gewonnenes Probespiel eine feste Anstellung im Polizeimusikcorps Essen. Nach der Zusammenlegung der Polizeiorchester ist er als erster Trompeter sowie Solo-Trompeter im Landespolizeiorchester NRW tätig.

Ein Musikpädagogisches Studium an der Musikhochschule Osnabrück hat er mit Erfolg abgeschlossen.

Andreas Kamps beschäftigt sich sehr intensiv mit moderner Phrasierung und Artikulation (Jazz, Swing und Soulmusik), perfektionierte seine Blastechnik und ist außerdem Lead-Trompeter in der Bigband des Landes NRW. Des Weiteren begleitet Andreas Kamps Künstlerprogramme in Funk und Fernsehen, nimmt regelmäßig an CD-Produktionen teil, ist solistisch tätig und leitet verschiedene Ensembles und Orchester. Ferner ist er an der Musikschule Bocholt - Isselburg - Rhede tätig und dort für die Aus- und Weiterbildung junger Trompeter zuständig.

Andreas Kamps ist ein profunder Kenner der Blasmusik und leitet nunmehr seit 1992 sehr erfolgreich das Blasorchester Rhede. Er hat es verstanden aus diesem sehr gut funktionierenden Blasorchester einen wunderbaren Klangkörper zu formen.